Bernischer Hilfsbund

Der bernische Hilfsbund, ursprünglich zur Bekämpfung der extrathorakalen Tuberkulose gegründet, kann, sofern es die finanziellen Mittel erlauben, auch wenig bemittelte Patienten im Kanton Bern unterstützen, die nicht an extrathorakaler Tuberkulose erkrankt sind, jedoch an vergleichbaren Krankheiten oder vergleichbaren Krankheitsfolgen leiden. Er kann auch Beiträge zu wissenschaftlich begleiteten Projekten zur Bekämpfung entsprechender Krankheiten ausrichten.